Wir beraten Sie ganzheitlich zur Optimierung Ihrer innerbetrieblichen
Prozesse und zeigen Ihnen Einsparpotentiale auf.
06151 - 59 65 31
info@ibs-germany.de

Archive: Posts

03.05.2012 in Darmstadt – e-Vergabe

„e-Vergabe – Ausschreibungen und Vergaben wirtschaftlich und effizient durchführen“

Veranstaltungsort: Orangerie Darmstadt, Bessunger Straße 44, 64285 Darmstadt Anfahrt

„e-Vergabe im kommunalen Bereich“ Teil 1:

  • Was bedeutet e-Vergabe?
  • Was ist bei der Einführung zu beachten?
  • Welche Voraussetzungen sind erforderlich?
  • Wie funktioniert die e-Vergabe?
  • Vorteile der e-Vergabe
  • Welche besonderen Maßnahmen zur Steigerung der Akzeptanz gibt es?

„e-Vergabe im kommunalen Bereich“ Teil 2:

  • Praxisbeispiel: Vom Anlegen einer Ausschreibung auf der Vergabeplattform bis zur elektronischen Submission

Kurzvorstellung: Medienbruchfreie Integration zwischen California.pro und dem elektronischen Vergabemanagement eVergabe+

  • Vorstellung des elektronischen Vergabemanagements eVergabe+
  • Übergabe von Baumaßnahmen aus California.pro an eVergabe+
  • Rechtskonforme Durchführung des kompletten Verfahrens
  • Rückgabe der Angebotspreise und weiterer Informationen an California.pro für Preisspiegel und Zuschlagserteilung.

Projekte wirtschaftlich planen und ausschreiben

  • Wirtschaftliche Kostenplanung und LV-Erstellung heute: Zwei Aufgaben, wirtschaftlich in einem durchgängigen Prozess abgebildet, am praktischen Beispiel gezeigt mit California.pro
  • STLB-Bau – die Basis für VOB-konforme und normengerechte Leistungsbeschreibungen
  • STLB-BauZ Zeitvertragsarbeiten – Erleichterung für den Bauunterhalt

Reibungsloser Datenaustausch – Voraussetzung für die e-Vergabe

  • Datenaustausch nach den Regeln des GAEB – Grundlagen
  • Datenaustausch zwischen Planer, Auftraggeber und Unternehmer
  • Welche GAEB-Standards sind aktuell
  • Was funktioniert in der Praxis
  • Möglichkeiten und Grenzen des Datenaustauschs nach GAEB.
Print Friendly, PDF & Email

Unsere Partner

gemeinsam stark ...