Wir beraten Sie ganzheitlich zur Optimierung Ihrer innerbetrieblichen
Prozesse und zeigen Ihnen Einsparpotentiale auf.
06151 - 59 65 31
info@ibs-germany.de

Archive: Posts

15.05.2014 in Darmstadt – BIM im Tief- und Hochbau

BIM im Tief- und Hochbau

Veranstaltungsort: Deutsche Post DHL, Raum Hessen, Hilpertstr. 31, 64295 Darmstadt

Referenten:

08:45 – 09:00 Uhr      Eintreffen der Teilnehmer, Versorgung mit Kaffee usw.

Teil 1: BIM im Tiefbau

09:00 – 09:05 Uhr      Begrüßung und Einführung durch IBS Consult

09:05 – 10:00 Uhr      Frank Kocher (isl-kocher.com) – Mengen- und Kostenermittlung und Vorbereitung der Ausschreibung aus CAD-, GIS- und Isybau-Daten

          • Effiziente grafische Mengenermittlung für den Tiefbau und GaLaBau aus CAD-Plänen, im DXF/DWG-Format, GIS-Daten, Bild- und PDF-Dateien oder aus gemessenen Punkten
          • Übergabe der Mengenermittlung zum LV oder Rahmenvertrag an AVA- oder Kalkulationsprogramm
          • Live Übergabe an California.pro für Kostenermittlung und Ausschreibung

10:00 – 10:30 Uhr      Christian von Schmidt (G&W Software) – Kostenermittlung und LV-Erstellung mit California.pro

          • Kostenermittlung – welche Methoden führen zum Ziel?
          • Kostenermittlung live aus den übergebenen CAD-Mengen
          • Kostenberechnung und LV-Erstellung: Zwei Aufgaben, ein Prozess

10:30 – 10:45 Uhr      Kommunikations- und Kaffeepause, Imbiss

10:45 – 11:00 Uhr      Christian von Schmidt (G&W Software) – Ausschreibung und Auftragsvergabe mit California.pro

          • Aufnahme der Bieter über GAEB-Schnittstelle
          • Erstellung Preisspiegel und Auftragsvergabe in California.pro

11:00 – 11:45 Uhr      Wilhelm Veenhuis (MWM) – Mobiles Aufmaß vor Ort

          • MWM-Piccolo für Android: Verkürzen Sie Ihre Zeit auf der Baustelle
          • Übergabe des LVs von California.pro an MWM-Piccolo
          • Live: Mobile Aufmaßerfassung auf dem Windows 8 Tablet
          • Rückgabe des mobilen Aufmaßes an California.pro zur Abrechnung
          • Die neuesten Informationen zum GAEB-Datenaustausch

11:45 – 12:15 Uhr      Christian von Schmidt (G&W Software) – Kostenverfolgung und Dokumentation der Baukosten mit California.pro

          • Mit dem Soll-Ist-Vergleich die Baukosten im Blick
          • Kostendokumentation nach AKS

12:15 – 13:15 Uhr      Kommunikations- und Mittagspause

Teil 2: BIM im Hochbau

13:15 – 13:20 Uhr      Begrüßung und Einführung durch IBS Consult

13:20 – 14:15 Uhr      Christian von Schmidt (G&W Software) – Mengen- und Kostenermittlung und Vorbereitung der Ausschreibung mit DBD-KostenKalkül

          • Grafische Mengenermittlung aus dem Gebäudemodel mittels IFC-, Bild- und PDF-Dateien
          • Einsatz DBD-KostenKalkül beim Bauen im Bestand
          • Live Übergabe an California.pro für Kostenermittlung und Ausschreibung
          • Kostenermittlung live aus dem DBD-KostenKalkül
          • Kostenberechnung und LV-Erstellung: Zwei Aufgaben, ein Prozess

15:00 – 15:15 Uhr      Kommunikations- und Kaffeepause, Imbiss

15:15 – 15:30 Uhr      Christian von Schmidt (G&W Software) – Ausschreibung und LV-Erstellung mit California.pro

          • Aufnahme der Bieter über GAEB-Schnittstelle
          • Erstellung Preisspiegel und Auftragsvergabe in California.pro

15:30 – 16:15 Uhr      Wilhelm Veenhuis (MWM) – Mobiles Aufmaß vor Ort

          • MWM-Piccolo für Android: Verkürzen Sie Ihre Zeit auf der Baustelle
          • Übergabe des LVs von California.pro an MWM-Piccolo
          • Live: Mobile Aufmaßerfassung auf dem Windows 8 Tablet
          • Rückgabe des mobilen Aufmaßes an California.pro zur Abrechnung
          • Die neuesten Informationen zum GAEB-Datenaustausch

16:15 – 16:45 Uhr      Christian von Schmidt (G&W Software) – Kostenverfolgung und Dokumentation der Baukosten mit California.pro

          • Mit dem Soll-Ist-Vergleich die Baukosten im Blick
          • Kostendokumentation nach DIN 276

Ab ca. 16:45 Uhr        Fragen und Antworten.

Für diese Veranstaltung können wir 8 AKH-Punkte vergeben.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Wir erbitten eine Anmeldung bis spätestens zum 09. Mai 2014. Da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zur Verfügung steht, erfolgt die Bestätigung in der Reihenfolge der Anmeldung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Print Friendly, PDF & Email

Unsere Partner

gemeinsam stark ...