Wir beraten Sie ganzheitlich zur Optimierung Ihrer innerbetrieblichen
Prozesse und zeigen Ihnen Einsparpotentiale auf.
06151 - 59 65 31
info@ibs-germany.de

18.09.2018 in Darmstadt – BARRIEREFREIHEIT – Pflicht oder Kür in öffentlich zugänglichen Gebäuden

Fachseminar
„BARRIEREFREIHEIT – Pflicht oder Kür in öffentlich zugänglichen Gebäuden“
am 18. September 2018 in Darmstadt

Barrierefreiheit ist schon lange kein Minderheitenthema mehr, sondern eine existenzielle Aufgabe unserer Gesellschaft.

Räume schaffen mit Komfort, Sicherheit und Orientierung. Die in der DIN 18040-1 – Barrierefreies Bauen: Planungsgrundlagen – verankerten Schutzziele schaffen Freiräume für innovative Lösungsansätze.

Das Seminar vermittelt, wie Barrierefreiheit mit gestalterischem Anspruch innerhalb bauordnungsrechtlicher Vorgaben realisiert werden können. 

Praxisnah werden Neuerungen der DIN zu motorischen und sensorischen Planungsaspekten (visuelle, auditive und taktile Gestaltung) aufgezeigt, um je nach Nutzerkreis und Bauaufgabe zukunftsfähige und nachhaltige Lösungen bis ins Detail zu schaffen.

Die Denkansätze der neuen DIN 18040 – Barrierefreies Bauen –  und deren bauliche Realisierbarkeit im Zuge der energetischen Sanierung werden anhand von gebauten Beispielen bis ins Detail vorgestellt.

Inhalt des Seminars und Anerkennung als Fortbildung
Die Veranstaltung wird als Fortbildung anerkannt. Weitere Informationen dazu sowie den detaillierten Inhalt und genauen Ablauf des Seminares entnehmen Sie bitte der Agenda.

Referent
Dipl.-Ing. Architektin Ulrike Rau (Sachverständige für Barrierefreiheit, Inhaberin des Büros raumkonzepte) aus Berlin
Mehr zu Ulrike Rau unter www.rau-m-konzepte.de

Veranstaltungsort
darmstadtium – Wissenschafts-
und Kongresszentrum Darmstadt

Raum – 3.09 helium
Schlossgraben 1
64283 Darmstadt    |  Anfahrtsskizze

 

Das darmstadtium ist unser neuer Partner für unsere Veranstaltungen in Darmstadt.

Es steht Ihnen eine Tiefgarage zu einer Pauschale von 15,00 € / Tag zur Verfügung.

Teilnahmegebühr
Für Interessenten beträgt die Teilnahmegebühr 385,00 € und für IBS Software-Kunden 346,50 € (jeweils zzgl. 19% MwSt.). Im Preis inbegriffen sind: Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Pausenverpflegung, ein exzellentes Lunchbuffet sowie ganztägige Getränkeauswahl und Kaffee.

Anmeldung
Wir erbitten eine Anmeldung bis spätestens zum 17. September 2018, da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zur Verfügung steht. Folgen Sie dem Link „Jetzt anmelden“ und Sie erhalten sofort eine Anmeldebestätigung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr IBS Team

Print Friendly, PDF & Email

Unsere Partner

gemeinsam stark ...