Wir beraten Sie ganzheitlich zur Optimierung Ihrer innerbetrieblichen
Prozesse und zeigen Ihnen Einsparpotentiale auf.
06151 - 59 65 31
info@ibs-germany.de

Archive: Posts

19.09.2012 in Darmstadt – STLB-Bau Anwendertreffen 2012

„Eine gemeinsame Sprache für alle am Bau Beteiligten“

Veranstaltungsort: Darmstadtium Wissenschaft | Kongresse, Schlossgraben 1, 64283 Darmstadt Anfahrt

  • Vormittags: 09:30 – 13:00 Uhr      STLB-Bau
  • Nachmittags: 14:00 – 16:30 Uhr      Baukosten und Normen im Kontext von STLB-Bau

09:30 – 13:00 Uhr      STLB-Bau

          • Begrüßung
          • VOB 2012 – was wird kommen
          • STLB-Bau Kundenmanager. (So werden Ihre Fragen und Anregungen bearbeitet)
          • STLB-Bau Praxisbericht (Anwender NN)
          • Ihre Fragen – DIN, GAEB und DBD antworten

14:00 – 16:30 Uhr      Baukosten und Normen im Kontext von STLB-Bau

          • Baukosten und Leistungsbeschreibung. Zwei Seiten der selben Medaille.
          • Thema Beuth (zu wählen)
          • Thema Baunormenlexikon
          • Thema Beuth (zu wählen)

„Eine gemeinsame Sprache für alle am Bau Beteiligten“. Dies war die Idee des Standardleistungsbuchs vom ersten Tag an und immer mehr Auftraggeber, Bauplaner und auch Ausführende sprechen heute diese Sprache. STLB-Bau entwickelt sich Jahr für Jahr weiter und bietet heute nicht nur weitaus mehr Inhalte als jedes andere Angebot für Bauleistungsbeschreibungen, sondern auch eine Reihe von einzigartigen Funktionalitäten. Damit Sie Ihr STLB-Bau noch besser und effizienter nutzen können, laden wir Sie ein:

Lernen Sie den kompletten Leistungsumfang und Nutzen von STLB-Bau kennen. Kommen Sie ins Gespräch mit den Machern von STLB-Bau. Informieren Sie sich zu Fachthemen im Zusammenhang mit der Ausschreibung von Bauleistungen mit STLB-Bau.

Das Programm des Vormittags endet mit dem Angebot eines gemeinsamen Mittagessens im Darmstadtium.

Die Agenda ist noch vorläufig (stand Mitte April 2012)

Die Teilnahme am Vormittagsprogramm ist für Kunden mit Pflegevertrag bis zu zwei Teilnehmer kostenfrei. Für alle anderen Besucher wird eine Kostenbeteiligung von 50 Euro zzgl. MwSt. erhoben. Die Teilnahme am Nachmittagsprogramm ab 14:00 Uhr ist generell kostenfrei.

Wir erbitten eine Anmeldung bis spätestens zum 17. September 2012.

Print Friendly, PDF & Email

Unsere Partner

gemeinsam stark ...