Wir beraten Sie ganzheitlich zur Optimierung Ihrer innerbetrieblichen
Prozesse und zeigen Ihnen Einsparpotentiale auf.
06151 - 59 65 31
info@ibs-germany.de

Archive: Posts

21.04.2016 in Berlin – Abrechnung und Rechnungsprüfung

Abrechnung und Rechnungsprüfung von Bauleistungen

Veranstaltungsort: RAMADA Hotel Berlin Alexanderplatz, Raum Friedrich Wilhelm, Karl-Liebknecht-Str. 32, 10178 Berlin Anfahrt

Referent: Herr Dr. Rainer Koch (Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht)

08:30 – 09:00 Uhr      Eintreffen der Teilnehmer, Versorgung mit Kaffee usw.

09:00 – 10:30 Uhr      Abrechnung, Rechnungsprüfung, Zahlung – die Kostenverantwortung des Rechnungsprüfers

          • Wann ist eine Rechnung „prüffähig“ – wann ist sie richtig?
          • Einheits- oder Pauschalpreisvertrag – wesentliche Unterschiede?
          • Wann und in welcher Höhe gibt es Zurückbehalte?

10:30 – 10:45 Uhr      Kommunikations- und Kaffeepause, Imbiss

10:45 – 12:30 Uhr      Abrechnung, Rechnungsprüfung, Zahlung – die Kostenverantwortung des Rechnungsprüfers

          • Welche Bedeutung hat der Prüfvermerk – Anerkenntnis?
          • Was bedeutet Schlusszahlung? Gibt es Nachforderungen?
          • Wann kann nach Stundenlohn abgerechnet werden?

12:30 – 13:30 Uhr      Kommunikations- und Mittagspause, Buffet

13:30 – 15:00 Uhr      Nachträge verhindern – Baukosten einhalten

          • Was ist eine Leistungsänderung?
          • Was ist eine Zusatzleistung?
          • (Un)zulässige Vertragsklauseln im Nachtragswesen?

15:00 – 15:15 Uhr      Kommunikations- und Kaffeepause, Imbiss

15:15 – 17:00 Uhr      Nachträge verhindern – Baukosten einhalten

          • Darf der Architekt Nachträge anordnen?
          • Wie wird die Nachtragsvergütung ermittelt?
          • Gibt es Vergütung bei Leistungen ohne Auftrag?

Die Veranstaltung wird als Fortbildung mit einem Umfang von 8 Unterrichtsstunden à 45 Minuten für die Mitglieder der Brandenburgischen Architektenkammer in den Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur und Landschaftsarchitektur und der Brandenburgischen Ingenieurkammer anerkannt.

Die Teilnahmegebühr für Interessenten beträgt 385,- € zzgl. 19% MwSt. und für IBS Kunden 346,50 € zzgl. 19% MwSt. und ist bis spätestens 4 Tage vor Veranstaltungsbeginn fällig.

Im Preis inbegriffen sind: Seminarunterlagen, Pausengetränke und Buffet.

Wir erbitten eine Anmeldung bis spätestens zum 17. April 2016. Da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zur Verfügung steht, erfolgt die Bestätigung in der Reihenfolge der Anmeldung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Print Friendly, PDF & Email

Unsere Partner

gemeinsam stark ...