Wir beraten Sie ganzheitlich zur Optimierung Ihrer innerbetrieblichen
Prozesse und zeigen Ihnen Einsparpotentiale auf.
06151 - 59 65 31
info@ibs-germany.de

Archive: Posts

21.06.2016 in Ingolstadt – BIM aus rechtlicher und technischer Sicht

BIM aus rechtlicher und technischer Sicht

Veranstaltungsort: ARA-Hotel Comfort, Raum Chagall, Theodor-Heuss-Str. 30, 85055 Ingolstadt Anfahrt

Referenten:

  • Dipl.-Ing. Architekt Dirk Hennings (Geschäftsführer BIMwelt GmbH) | www.bimwelt.de
  • Dr. Alexander Wronna, LL.M. (Rechtsanwalt für Architekten- und Ingenieurrecht) | www.knh-rechtsanwaelte.de

08:30 – 09:00 Uhr      Eintreffen der Teilnehmer, Versorgung mit Kaffee usw.

09:00 – 10:30 Uhr      Einführung in das Thema BIM

          • Grundlagen der Planungsmethode BIM
          • Projekterfahrung mit der Planungsmethode BIM anhand von Großprojekten

10:30 – 10:45 Uhr      Kommunikations- und Kaffeepause, Imbiss

10:45 – 12:30 Uhr      Beteiligte und Ihre Leistungen

          • Beteiligte bei Großprojekten
          • Der BIM-Manager
          • Vertraglich zu regelnde Grundstrukturen
          • Gestaltung und Umsetzung von Leistungsbildern

12:30 – 13:30 Uhr      Kommunikations- und Mittagspause, Buffet

13:30 – 15:00 Uhr      Die HOAI und BIM

          • integraler Projektansatz statt Leistungsphasen
          • Änderungen und Einflüsse des „Klassischen Planungsprozesses“
          • Auswirkungen auf das Preisrecht (HOAI)

15:00 – 15:15 Uhr      Kommunikations- und Kaffeepause, Imbiss

15:15 – 17:00 Uhr      Ausgestaltung von BIM-Fragen

          • Entscheidungs- und Weisungskompetenz
          • werkvertragliche Implikationen eines „BIM-Erfolges“
          • Umsetzung der Systemanforderungen (Software/Hardware)
          • Koordination/Integration und Kooperation
          • Schutzrechte am 3D-Modell
          • Schutzrechte an Datensätzen
          • BIM und Vergaberecht

Die Veranstaltung wird als Fortbildung mit einem Umfang von 8 Unterrichtsstunden à 45 Minuten für die Mitglieder der Architektenkammer Baden Württemberg in den Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur und Landschaftsarchitektur und ebenso von der Bayerischen Ingenieurekammer anerkannt.

Die Teilnahmegebühr für Interessenten beträgt 385,00 € zzgl. 19% MwSt. und für IBS Kunden 346,50 € zzgl. 19% MwSt. und ist bis spätestens 4 Tage vor Veranstaltungsbeginn fällig.

Im Preis inbegriffen sind: Seminarunterlagen, Pausengetränke und Buffet.

Wir erbitten eine Anmeldung bis spätestens zum 17. Juni 2016. Da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zur Verfügung steht, erfolgt die Bestätigung in der Reihenfolge der Anmeldung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Print Friendly, PDF & Email

Unsere Partner

gemeinsam stark ...