Wir beraten Sie ganzheitlich zur Optimierung Ihrer innerbetrieblichen
Prozesse und zeigen Ihnen Einsparpotentiale auf.
06151 - 59 65 31
info@ibs-germany.de

24.10.2019 in Darmstadt – Hart verhandeln – Die sanfte Kunst

Fachseminar
„Hart verhandeln – Die sanfte Kunst“
am 24. Oktober 2019 in Darmstadt

Im beruflichen Bereich zählt die Fähigkeit gut verhandeln zu können zu den entscheidenden Schlüsselqualifikationen. Besonders im Baugewerbe geht es dabei oft recht „robust“ zu, wenn Architekten und Ingenieure an mehreren Fronten stehen: Hartgesottene Generalunternehmer, gewiefte Handwerker, anspruchsvolle Bauherren und schlaue Advokaten fordern ihr Bestes. 
Die Neuregelungen der aktuellen HOAI haben dazu geführt, dass es mehr Verhandlungsspielraum gibt und das wirtschaftliche Ergebnis eines Auftrags sehr vom Verhandlungserfolg der Beteiligten abhängt.

Hart verhandeln, die sanfte Kunst? Wie soll das gehen?
Besonders technisch orientierte Berufsgruppen tendieren zu einer verstandesbetonten, vorgeblich „nüchternen“ Denkweise, die zwischenmenschliche Faktoren oft vernachlässigt. Und oft sind den Verhandlungspartnern die wirklichen Gründe für Probleme oder das Scheitern einer Verhandlung gar nicht bewusst.

In unserem Seminar erfahren Sie, wie Sie das Verständnis von Wahrnehmung und Kommunikation verbessern und daraus praktisch anwendbare Vorschläge entwickeln können, die auch Ihnen helfen werden, erfolgreicher zu verhandeln. Dazu werden Sie u.a.

  • Elemente einer neuen Verhandlungsstrategie kennenlernen,
  • gewohnte Verhandlungsmuster kritisch überdenken,
  • das konfrontative Verhandlungsmodell durch eine kooperative Strategie ersetzen,
  • Zielsetzung „Erfolgsmaximierung“ durch „Win-Win-Strategie“ ablösen,
  • die Rolle der Emotionen in Verhandlungssituationen neu bewerten,
  • Selbstverständnis in Verhandlungssituationen neu definieren,
  • Wege aus der Sackgasse finden,
  • unfaire Verhandlungstechniken kontern,
  • gehirnphysiologische Vorgänge bei der Kommunikation berücksichtigen und,
  • durch praxisbezogene Übungen mit unterschiedlichen Strategien festigen.

Während des Seminares werden auch Erfahrungen und Erwartungen der Teilnehmer einbezogen und konkrete Fragen aus der Praxis diskutiert und beantwortet.

Agenda
Den detaillierten Inhalt und genauen Ablauf des Seminares entnehmen Sie bitte der Agenda. Hier finden Sie ebenfalls alle Informationen zur Anerkennung der Veranstaltung als Fortbildung.

Referent
Dipl.-Ing. Architekt Lothar E. Keck (Kommunikationstrainer & Coach) aus Köln
Mehr zu Lothar E. Keck unter www.soft-skill-training.eu

Veranstaltungsort
Best Western Plus Plaza Hotel Darmstadt
(ehemals Maritim Rhein-Main-Hotel)
Raum – Saal Bonn
Am Kavalleriesand 6
64295 Darmstadt    |  Anfahrtsskizze

 

Das Best Western Plus Plaza Hotel war bis Ende 2016 als Maritim-Rhein-Main-Hotel unser Veranstaltungshotel in Darmstadt und steht uns nun unter neuem Namen und Führung wieder zur Verfügung.

Das Hotel liegt nur ca. 7 Fußminuten vom Hauptbahnhof entfernt.

Es steht Ihnen eine Tiefgarage zu einer Pauschale von 18,00 € / Tag zur Verfügung.

Übernachtungen im Einzelzimmer können Sie zu einer Sonderrate ab 99,00 € inkl. Frühstück direkt über die Zimmerreservierung des Hauses buchen, wenn Sie das Stichwort „IBS“ angeben.

Teilnahmegebühr
Für Interessenten beträgt die Teilnahmegebühr 395,00 € und für IBS Software-Kunden 356,50 € (jeweils zzgl. 19% MwSt.). Im Preis inbegriffen sind: Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Pausenverpflegung, ein exzellentes Lunchbuffet sowie ganztägige Getränkeauswahl und Kaffee.

Anmeldung
Wir erbitten eine Anmeldung bis spätestens zum 23. Oktober 2019, da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zur Verfügung steht. Folgen Sie dem Link „Jetzt anmelden“ und Sie erhalten sofort eine Anmeldebestätigung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr IBS Team

Print Friendly, PDF & Email

Unsere Partner

gemeinsam stark ...